Deutsche version

5.12.2016 Pressemitteilung

Autogrammstunde und Fanshop-Party nach dem Spiel gegen Sparta Prag

Am Sonntag, den 11. Dezember spielen die Weißen Tiger gegen Sparta Prag, wobei neben diesem attraktiven Duell auch ein spezielles Rahmenprogramm vorbereitet wurde. Die Partie beginnt bereits um 15:00 Uhr. Inmittelbar nach dem Spiel gibt es im Fanshop eine kleine Weihnachtsfeier mit entsprechender Autogrammstunde und Fanartikel Verkauf.

mehr
4.12.2016 Riccardo Bittner

Liberec geht zu Beginn des Mitteldrittels mächtig baden und verliert deutlich in Plzeň

P l z e ň - Im ersten Drittel hatten die Gäste aus der Jeschkenstadt gute Chancen auf den Führungstreffer, welche aber allesamt nicht genutzt wurden. Im Mitteldrittel erlebte Liberec dann ganz schwarze sechs Minuten, in denen man insgesamt vier Gegentreffer schlucken musste. Zwar kamen die Raubkatzen in der Folgezeit noch einmal auf zwei Tore heran, doch mit einem Empty-Net-Treffer in der Schlussphase der Partie besiegelten die heimischen Indianer die deutliche Niederlage der Gäste.

mehr
3.12.2016 Erik Wenger

Das schwächste Heimteam empfängt die beste Auswärtsmannschaft

Vier Heimspiele in Serie liegen hinter den Weißen Tigern. Nun schmeißt der Mannschaftsbusfahrer wieder den Motor an. Liberec wird am morgigen Sonntag ab 16:30 Uhr von den Indianern aus Plzeň empfangen.

mehr
1.12.2016 Riccardo Bittner

Mit Kampf und Leidenschaft zum Derbysieg

L i b e r e c - Der Marathon mit vier Heimspielen in Folge ging gegen Mladá Boleslav zu Ende. Die Gäste erzielten nach zwölf gespielten Minuten den Führungstreffer, doch Liberec schlug postwendend zurück. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, wobei Mladá Boleslav im Mitteldrittel die besseren Chancen hatte. Die reguläre Spielzeit endete mit einer gerechten Punkteteilung. In der Verlängerung hatten die heimischen Jeschkenstädter den längeren Atem und erzielten durch Vitásek den Siegtreffer.

mehr
30.11.2016 Erik Wenger

Heimspielserie endet mit dem Derby gegen Mladá Boleslav

Liberec eroberte gestern abend erstmals in dieser Saison die Tabellenspitze, wodurch die Weißen Tiger am morgigen Donnerstag mit ganz breiter Brust in das Derby gegen Mladá Boleslav gehen können. Um 18:00 bittet der Schiedsrichter zum Auftaktbully.

mehr
29.11.2016 Riccardo Bittner

Mit einem Arbeitssieg an die Tabellenspitze

L i b e r e c - Es war das erwartet schwere Spiel. Liberec verpasste es in der Anfangsphase den Führungstreffer zu markieren. Chomutov lauerte auf Konter und hatte dabei zwei Großchancen, die Liberec-Goalie Roman Will perfekt entschärfte. Im Mitteldrittel war es abermals Will, der die Hausherren vor einem möglichen Rückstand bewahrte. Die Weißen Tiger schienen kräftemäßig etwas unterlegen gewesen zu sein, starteten im Schlussdrittel dann aber wieder furios. Mit einem Doppelschlag innerhalb von nur zwei Minuten schockte Liberec die Piraten. Diese erholten sich davon nicht mehr und die Jeschkenstädter schaukelten den Zwei-Tore-Vorsprung sicher über die reguläre Spielzeit.

mehr
28.11.2016 Riccardo Bittner

Startet Liberec gegen die Piraten aus Chomutov eine neue Siegesserie?

Nach der Heimniederlage gegen Litvínov am gestrigen Sonntag hingen bei einigen Spielern die Köpfe der tief. Es gab jedoch keinen Grund sich lange zu ärgern, denn irgendwann musste Liberec auch mal ein Spiel wieder verlieren. Im Nachholspiel am kommenden Dienstagabend ab 18:00 Uhr gibt es für die Weißen Tiger schon wieder eine neue Chance. Gegner in der Home Credit Arena ist Piráti Chomutov.

mehr
27.11.2016 Riccardo Bittner

Alles hat einen Anfang und auch ein Ende

L i b e r e c - Liberec wollte nach der überzeugenden Vorstellung am vergangenen Freitagabend nun gegen Litvínov unbedingt nachlegen. In der Anfangsphase waren die Tiger dem ersten Treffer der Partie aus sehr nah, doch er fiel nicht. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und nur ein Fehler oder Überzahlspiel hätte für einen Treffer sorgen können. Letzteres war es in der Endphase des Mitteldrittels, als die Gäste aus dem Erzgebirge mit einem Spieler mehr auf dem Eis in Führung gingen. Im Schlussdrittel erhöhte der Gast aus Litvínov auf zwei Tore. Liberec kämpfte, doch mehr als der Anschluss gelang den Hausherren nicht und so verloren die Jeschkenstädter nach zwölf Siegen in Folge mal wieder ein Spiel.

mehr
26.11.2016 Erik Wenger

Liberec empfängt am ersten Adventssonntag den HC VERVA Litvínov

Mit einer überragenden Mannschaftsleistung sicherten sich die Weißen Tiger gestern Abend zwei Punkte, nach denen es zu Beginn der Partie überhaupt nicht aussah. Es war ein klasse Start in das erste Adventswochenende. Folgt am morgigen Sonntag ab 16:30 Uhr im Heimspiel gegen Litvínov der 13. Sieg in Serie?

mehr
25.11.2016 Riccardo Bittner

Spitzenspiel unter dem Jeschken mit besonderem Ausgang

L i b e r e c - Es war das erwartete Spiel zwischen zwei starken Gegnern. Die Gäste aus Brno erwischten den deutlich besseren Start und lagen nach leichten Treffern mit drei Toren in Führung. Die Gastgeber blieben trotz des deutlichen Rückstandes weiter aktiv. Folge dessen war der Anschlusstreffer noch vor Ablauf der ersten zwanzig Minuten. Liberec blieb anschließend die deutlich stärkere Mannschaft, die auch verdient den Anschluss zu Beginn des Mitteldrittels markierten. Danach war es ein Spiel auf Augenhöhe, denn Liberec sowie Brno wollten das Spiel unbedingt gewinnen. Brno verpasste es die Entscheidung zu erzwingen. Liberec hielt auch unter Druck immer den Kopf oben und markierte zwölf Minuten vor der Schlusssirene den verdienten Ausgleich. Beim Unentschieden blieb es nach Ablauf der regulären Spielzeit. In der Verlängerung waren letztlich die Hausherren das gewissere Qäntchen clevererer, als sie durch Dominik Lakatoš den Siegtreffer erzielten.

mehr
Další stránky
123456>>

Social stream

Ukažte své příspěvky ze sociálních sítí na našem webu!

Naši partneři

generální partner
generální partner